Ausstellung 2020

Schweizer Medienkunst: knowbotiq, Alan Bogana, Félicien Goguey

Die Ausstellung zeigt die Arbeiten der Preisträger*innen der Pax Art Awards 2019. In ihren Werken reflektieren die Schweizer Künstler*innen sehr unterschiedliche wie hochaktuelle Themen. Das Künstlerduo knowbotiq stellt postkoloniale Fabulationen vor, Félicien Goguey widmet sich kritisch den Mobilfunknetzen und Überwachungssystemen und Alan Bogana hinterfragt mit seinem poetischen und konzeptuellen Spiel mit Licht unsere Wahrnehmung. Damit gelingt es den Preisträger*innen, brisante Fragen und Dynamiken in Bezug auf die Entwicklung von Technologien und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft zu verhandeln. Die Ausstellung stellt jede(n) der Preisträger*innen und ihre Kunstwerke gleichermassen in den Mittelpunkt im Sinne von drei eigenständigen Soloausstellungen.